Die Wasserwacht des DRK-Kreisverband OSterode


Menschenleben retten, Schwimmer und Rettungsschwimmer jeden Alters ausbilden. Und das in Schwimmbädern, an Flüssen, in Seen sowie am Meer. Das sind die Kernaufgaben der ehrenamtlichen Mitglieder der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes.

Die Geburtsstunde der Fachgruppe Wasserwacht des DRK Kreisverbandes Osterode, war vor drei Jahren. Unsere Fachgruppe hatte den Ursprung, eine Tauchergruppe aufzustellen. Mit einem zunächst kleinen Team von 6 Mitgliedern haben wir begonnen diese Einheit aufzubauen. Heute haben wir 21 Mitglieder im Bereich der Wasserrettung und 5 im Bereich des Eigenschutzes. 

Alle unsere Mitglieder kommen aus einer DRK Bereitschaft und bringen die erforderliche Ausbildung zum Sanitäter mit. Bei der Wasserwacht muss jeder das DRSA Silber haben und diesen alle 2 Jahre auffrischen. Mitmachen kann jeder ab 16 Jahren. 

Folgende Ausbildungen und Fachrichtungen stehen allen Mitgliedern offen:

Wir treffen uns in den Wintermonaten im Schwimmbad Greene an jedem 2. und 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr. Zusätzlich haben wir alle 14 Tage einen regulären Dienstabend auf einem Donnerstag. Hier werden aktuelle Themen geschult. Einmal monatlich gibt es einen Ausbildungstag auf einem Samstag. An diesem werden Trainingseinheiten an unseren Gewässern im Bereich Osterode trainiert. Unsere Einheit wird zukünftig für Wasserunfälle und Aufsichten bei Veranstaltungen im alten Landkreis Osterode zur Verfügung stehen.
Auf folgenden Bildern möchten wir ein paar Einblicke in unsere Arbeit und Ausbildung geben.

Weitere Einblicke über unsere Arbeit und Termine stehen auf Facebook und Instagram.  

Ansprechpartner

Fachdienstleiter: Heiko Ude
Telefon: 01516 8839101

E-Mail: Wasserwacht(at)drk-kv-osterode.org